• Alin Mainka

•Upside down•

Wenn um uns herum das Chaos ausbricht, hilft es, hin und wieder eine andere Position einzunehmen.

Wie wäre es mit der Yogapose- der herabschauende Hund- Adho Mukha Svanasana 

✨Hier einige positive Effekte:

- stärkt Arme, Handgelenke und den unteren Rücken - aktiviert die Energie im ganzen Körper - hilft gegen Müdigkeit  - das Nervensystem wird stimuliert  ✨Jetzt bis du dran: - Schiebe aus dem Vierfüßlerstand die Hüfte weit nach oben Richtung Decke. - Die Arme strecken sich, die Hände liegen mit gespreizten Fingern fest auf der Matte und sind    schulterbreit geöffnet. Die Mittelfinger zeigen nach vorne zur Matte.  - Du ziehst dein Steißbein soweit es geht Richtung Decke. - Die Füße sind hüftbreit geöffnet und die Fersen ziehen Richtung Boden. - Wenn die Dehnung in der Beinrückseite zu intensiv ist oder dein Rücken krumm wird, beuge die Beine  leicht. - Entspanne die Schultern und den Nacken. - Atme:) Viel Freude beim ausprobieren, deine Alin💕